Biodynamische Craniosacral-Therapie

Craniosacral-Therapie (mit biodynamischem Ansatz) ist eine sehr sanfte und gleichzeitig sehr tiefgreifende, regenerierende Körpertherapie, welche die Gesundheit des Menschen unterstützt und seine Ressourcen stärkt.
 
Es gibt keine Kontraindikationen, da diese Behandlungsart unterstützend auf jeder Ebene wirkt und absolut nicht manipulativ ist.


Menschen jeglichen Alters können von der Craniosacral-Therapie profitieren.

Der Name Craniosacral-Therapie setzt sich aus den Begriffen Cranium=Schädel und Sacrum=Kreuzbein zusammen. Diese beiden Pole bilden zusammen mit den Gehirn- und Rückenmarkshäuten eine Einheit, die das zentrale Nervensystem beinhaltet, und in welcher die Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit (=Liquor) rhythmisch zirkuliert.

 

Dieser Rhythmus wird vom «Breath of Life» auch «Lebensfunken» hervorgebracht.
Das ist die Kraft, welche das Leben ausmacht. Fügt man zum Beispiel identisch alle (chemischen) Substanzen zusammen, die eine Zelle ausmachen, lebt diese dennoch nicht, weil – eben der Lebensfunke fehlt.

 

Die Craniosacral-Therapeutin nimmt Kontakt auf mit dem «Breath of Life» und seiner innewohnenden Heilkraft, lässt sich von ihm führen und unterstützt so die Klientin/den Klienten in ihrer/seiner ganzheitlichen Eigenregulierung.

 

 

 

 

design by www.print-emotion.ch